free amp templates

Daniela Maria Murhamer

Zeit • Raum • Sein

 

 

 

Möglichkeiten & Methoden

Ich begleite Menschen ganzheitlich auf ihrem Weg. Dazu stehen mir unterschiedlichste Methoden und Techniken aus verschiedensten Bereichen zur Verfügung - hier sind die wichtigsten angeführt.

Je nach Bedürfnissen und Wünschen finden wir in Absprache die passende(n) Methode(n) für Sie! 

ist laut Gesetz ein reglementiertes Gewerbe und stellt neben Medizin, Psychologie und Psychotherapie die vierte Säule im österreichischen Gesundheitswesen dar.

Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem-, Entscheidungs-, Krisen- und | oder Ausnahmesituationen.
Sie soll dazu beitragen belastende und schwer zu bewältigenden Situationen zu erleichtern, zu verändern und einer Lösung näherzubringen.
Durch gezieltes Coaching werden störende Muster und Verhaltensweisen erkannt, eigenen Kräfte und Ressourcen mobilisiert, neue Verhaltensstrategien und Perspektiven erarbeitet, Lösungen entwickelt und langanhaltende Veränderungen eingeleitet.

Mögliche Inhalte der Lebensberatung können sein:
- Unzufriedenheit im Leben, der Wunsch nach Verbesserung
- Zielarbeit | Entscheidungsfindung
- Bewältigung von Lebenskrisen
- Persönlichkeitsberatung, Psychohygiene, Stressbewältigung
- Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Sexualberatung
- Mobbing, Burn-out
- Kommunikations-, Konfliktberatung
- Krisenintervention
- Beruf-, Karriereberatung
- Erziehungsberatung
- Trauerarbeit 

ist eine arbeitsfeldbezogene Beratung und bezieht sich auf die Reflexion fachlicher und institutioneller Zusammenhänge.
Supervision bietet die Möglichkeit Interaktionsfelder zu beleuchten, Situationen zu reflektieren, Erfahrungen aufzugreifen und aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten.
Ziel ist es Klarheit zu finden, um sinnvolle Veränderungen abzuleiten bzw. Verhaltensweisen und Reaktionsmuster in der Zukunft zu verändern. Daraus können Lösungen entstehen und neue Wege wachsen.

Wer sich bewusst mit den unterschiedlichen Facetten des beruflichen Lebens auseinandersetzen und daran wachsen möchte findet in der Supervision eine wunderbare Chance für Psychohygiene und Kompetenzentwicklung, die mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit im Berufsalltag zur Folge hat.
Je entspannter wir dem Berufsalltag begegnen, desto entspannter wird er uns begegnen ;-)

Mögliche Inhalte der Supervision können sein:
- Reflexion und Hinterfragen des eigenen Handelns
- Vorbereitung z.B. auf Gespräche oder Situationen
- Finden von Klarheit bzgl. Aufgaben, Rollen, usw.
- Begleitung bei Veränderungs- und Entscheidungsprozessen
- Hilfe in der Bewältigung (neuer) Herausforderungen
- Neue Wege und Handlungsspielräume entdecken
- Austausch und Vernetzung 

geht von einem ganzheitlichen Bild des Menschen aus und leistet eine wertvolle Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit.
Kinesiologie setzt sich aus den griechischen Wörtern kìnesis (Bewegung) und lògia (Lehre) zusammen und wird als die „Lehre der Bewegung“ verstanden.
In unserem Zellbewusstsein sind alle Erinnerungen unserer persönlichen Geschichte ablesbar. Mittels Muskeltests wird der Vergangenheitskontext des gegenwärtigen Zustandes erforscht, dazugehörige Handlungsmuster und Energieblockaden lokalisiert. Es werden Ressourcen aktiviert und die körperliche, seelische und geistige Harmonie wiederhergestellt. Dies ermöglicht Altes loszulassen, Neues zu beginnen und den Körper in seinem Selbstheilungsprozess zu unterstützen.

Mögliche Inhalte der Kinesiologie können sein:
- Stärkung der Selbstheilungskräfte
- Probleme mit Partner, Kinder oder Kollegen
- Innere seelische Konflikte
- Burn-out & Stress
- Hyperaktivität
- Lernprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten
- Müdigkeit, Einschlaf– und Durchschlafschwierigkeiten
- Energetische Aspekte von körperlichen Beschwerden
- Emotionale Spannungen

Bitte beachten Sie, dass eine kinesiologische Sitzung kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist. Sie kann ausschließlich als Ergänzung und Unterstützung verstanden werden. 

setzt sich im Wesentlichen aus kinesiologischer Diagnostik (Muskeltest), Klopf-Akupressur (Meridianpsychologie), multiplen neuronalen Stimulationen und psychologisch-kognitiven Verfahren zusammen.
Ziel ist es, sein geistiges, seelisches und psychisches Gleichgewicht zu erreichen und neue Sichtweisen zu erlangen.
Mit dem Muskeltest kann die Blockade im Meridiansystem eruiert werden, durch das Aktivierten der Akupunkturpunkten die energetische Blockade gelöst und der Meridian wieder ins Fließen gebracht werden.
Ein zentraler Aspekt dieser Technik ist das Erkennen und Auflösen von sogenannten „Umkehrungen“, welche sich als „Selbstsabotageprogramme“ des Körpers ausweisen können.

Mögliche Inhalte der EDxTM können sein:
- Stress, Unruhe, Nervosität
- Belastende Emotionen (Wut, Eifersucht, Ärger, Trauer, Zorn, Schuld, Scham, ...)
- Energetischen Aspekten von Ängsten (Tiere, Flug-, Platz-, Höhenangst, ...)
- Beschränkende Lebens- und Glaubensmuster („Ich bin nichts wert“ „Ich werde nie erfolgreich sein“, ...)
- Müdigkeit, Erschöpfungszustände, Energielosigkeit, Schlafproblemen
- Auftritts-, Redeangst, Lampenfieber
- Leistungs- und Lernblockaden. Prüfungsangst
- Belastung durch körperlichen und seelischen Schmerz
- Unverarbeitete Unfälle, Stress durch oder vor Operationen, Angst vor Geburten u.ä.
- Belastenden Erinnerungen der persönlichen Geschichte 

kann sich auf ein Familien- oder Organisationssystem beziehen.
Es ermöglicht das Sichtbarmachen von Situationen, Zusammenhängen, verborgenen Verstrickungen, Dysfunktionen oder Problemfeldern. Oft ist es im Moment nicht möglich eine neue Perspektive der eigenen belastenden Situation einzunehmen. Durch systemische Aufstellungsarbeit können neue Blickwinkel erfahren, Lösungsmöglichkeiten erkannt und Ressourcen abgeleitet werden.
Eine Aufstellung bietet viele Möglichkeiten, hat allerdings auch ihre Grenzen. Sie ist weder Voraussage für die Zukunft noch entlarvt sie Familiengeheimnisse. Es wird strikt mit Fakten gearbeitet und es ist daher unerlässlich eine gründliche Recherche des Familiensystems vorzunehmen.

Eine systemische Aufstellung kann in einem Gruppen- oder Einzelsetting stattfinden. Im Einzelsetting stehen mehrere Hilfsmittel zur Verfügung, wie Familienbrett, Coaching Disc oder Bodenanker. Im Gruppensetting werden Repräsentanten für das Anliegen des Klienten eingesetzt.

Mögliche Inhalte der Aufstellung können sein:
- Wiederherstellung von Ordnung in einem System
- den besten Platz in einer Familie oder im Unternehmen finden
- belastende Familienverstrickungen lösen (Ordnung, Bindung oder Ausgleich betreffend)
- energetische Integration von abgespaltenen Aspekten
- energetische Auswirkungen von Symptomen aufzeigen
- Klärung und Neuorientierung für Leben und Beruf
- Entscheidungsfindung in Beruf und Partnerschaft
- Teamkonflikte lösen und Ordnung in ein Team bzw. Projekt bringen
- Sichtbarmachen von Projektdynamiken 

DANIELA MARIA MURHAMER

8263 Herrnberg 56
1140 Wien, Reinlgasse 44|10

office@zeitraumsein.at
0660|363 00 22

•LEBENSBERATUNG• •SUPERVISION•
•KINESIOLOGIE•

FG Personenberatung und Personenbetreuung
(Lebens- und Sozialberatung)
FG Persönliche Dienstleister (Humanenergetiker)